Namensgeber und Stadtgründer

Warum heißt unser Horst "Grafen von Andechs"? Und warum heißen unsere Stämme und Meuten auch so seltsam?

Du bist hier:

Von Grafen, Herzögen und Heiligen

Oft stoßen wir "Andechser" in der Öffentlichkeit - aber auch bei Treffen mit anderen Pfadfindern - auf die Frage, warum wir so lange, komische Gruppennamen haben. Und warum "von Andechs", wo das doch viel weiter im Süden, am Ammersee, liegt?
Wir wollen daher einmal das Adelsgeschlecht der Andechser und teilweise deren Verwandte etwas genauer betrachten und erklären, warum sie bis heute die Namensgeber unseres Horstes und unserer Stämme und Meuten sind.

Wappen der Andechser.
Wappen der Andechser.

Die Andechser im Detail

Den Themenblock haben wir wie folgt unterteilt, damit es etwas übersichtlicher wird:

Horst Grafen von Andechs

Auf der Suche nach Informationen über die pfadfinderischen "Grafen von Andechs"? Details zum Horst Grafen von Andechs der Pfadfinder haben wir unter dem Punkt "Über uns" zusammengestellt.

Aktuelles

Waldweihnacht

Ist es denn wirklich schon Weihnachtszeit? Wir haben unsere Waldweihnacht mit den Familien unserer Mitglieder und Freunden am Feuer mit Liedern, Geschichten, Gesprächen, Tschai und Plätzchen genossen. Euch allen noch eine schöne Adventszeit und denkt daran euch nicht zu sehr zu stressen, sondern auch mal nachzudenken und zu entspannen.

Platz 5 für Sippe Hirsche

Die Bayreuther Sippe Hirsche errang beim diesjährigen Lauterburglauf im Coburger Land einen sehr guten 5. Platz in der Wertung der Jungpfadfinderstufe.

Mini Bayreuth

Wie immer waren wir in der zweiten Augustwoche bei Mini Bayreuth dabei. Dieses Jahr ohne Bastelei, jedoch mit unseren Eierbroten, Rosinenbrötchen und der Übernachtungsaktion. Den Kindern und uns hat es gefallen, also eine erfolgreiche Woche.

Mehr Meldungen

Diese Seite wurde gedruckt am: 2018-12-16 um 16:37:32 Uhr
Adresse: https://www.pfadfinder-bayreuth.de/andechs-meranier/

Die Grafen von Andechs

Die Familie der Grafen von Dießen (später Grafen von Andechs) prägte Nordbayern und ist heute Namensgeberin der Pfadfinder im Raum Bayreuth.
Informationen zur Familie, ihren Besitzungen und Bauten, ihrem Bezug zur Kirche, zu ihrem Aufstieg und Niedergang sowie der Stammbaum sind hier zu finden.