Namensgeber und Stadtgründer

Warum heißt unser Horst "Grafen von Andechs"? Und warum heißen unsere Stämme und Meuten auch so seltsam?

Du bist hier:

Von Grafen, Herzögen und Heiligen

Oft stoßen wir "Andechser" in der Öffentlichkeit - aber auch bei Treffen mit anderen Pfadfindern - auf die Frage, warum wir so lange, komische Gruppennamen haben. Und warum "von Andechs", wo das doch viel weiter im Süden, am Ammersee, liegt?
Wir wollen daher einmal das Adelsgeschlecht der Andechser und teilweise deren Verwandte etwas genauer betrachten und erklären, warum sie bis heute die Namensgeber unseres Horstes und unserer Stämme und Meuten sind.

Wappen der Andechser.
Wappen der Andechser.

Die Andechser im Detail

Den Themenblock haben wir wie folgt unterteilt, damit es etwas übersichtlicher wird:

Horst Grafen von Andechs

Auf der Suche nach Informationen über die pfadfinderischen "Grafen von Andechs"? Details zum Horst Grafen von Andechs der Pfadfinder haben wir unter dem Punkt "Über uns" zusammengestellt.

Aktuelles

Bundeslager 2017

In der ersten Augustwoche waren wir wieder mit 500 weiteren Weltenbummlern in Sachsen auf dem Bundeslager zum Thema Krabat. Wir hatten ein schöne Zeit und haben viel erlebt und freuen uns darauf unsere neuen Freunde bald wieder zu sehen.

Platz 3 für Sippe Hirsche

Die Bayreuther Sippe Hirsche errang beim diesjährigen Lauterburglauf im Coburger Land einen sehr guten 3. Platz in der Wertung der Pfadfinderstufe. Der Lauterburglauf ist der älteste Pfadfinderlauf, der bereits zum 67 Mal statt fand.

Wir sind bei Mini-Bayreuth

Auch in diesem Jahr sind wir wieder bei Mini-Bayreuth dabei! Bei uns könnt ihr bunte Schweine basteln und was Leckers in der Waldläuferküche genießen. Vom 6. auf den 7. und 7. auf den 8. August könnt ihr sogar in Mini-Bayreuth übernachten. Mehr Informationen und Anmeldung direkt in Mini-Bayreuth.

Mehr Meldungen

Rückblick

Waldweihnacht 2016

2016 konnten wir, dank unserer Wölflinge und Pfadfinder, einen überdurchschnittlichen Lachfaktor verzeichnen. Ein Sockenimprotheater erzählte uns die Geschichte eines Jungen der von Wohlstand geprägt und einem Engel der ihm beibrachte, dass Herzlichkeit und Offenheit gegenüber anderen einem selbst Freude bringt.

Winterlager 2016

In den Süden, Osten, Westen und Norden sind wir zusammen gereist, um das vielfältige
Europa zu erkunden. Zusammen mit den Bamberger Pfadfindern haben wir jeden Tag neues zu dem jeweiligen Land gelernt. Unter anderem Facts zu den Bräuchen, typisches Essen, es wurde getanzt, Lieder gesungen und vieles mehr gab es zu entdecken.

Litauenfahrt 2016

In diesem Jahr ging unsere Großfahrt nach Litauen, dort trafen wir uns mit den litauischen Pfadfindern zu einem Austausch am Lagerfeuer. Ein mehrtägiger Kanuhaijk sowie Zwischenstops in Klaipeda und Vilnius, die Landeshauptstadt, waren unser Rahmenprogramm.

Mehr Meldungen

Diese Seite wurde gedruckt am: 2017-12-14 um 19:42:18 Uhr
Adresse: http://www.grafen-von-andechs.de/andechs-meranier/

Die Grafen von Andechs

Die Familie der Grafen von Dießen (später Grafen von Andechs) prägte Nordbayern und ist heute Namensgeberin der Pfadfinder im Raum Bayreuth.
Informationen zur Familie, ihren Besitzungen und Bauten, ihrem Bezug zur Kirche, zu ihrem Aufstieg und Niedergang sowie der Stammbaum sind hier zu finden.